Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Genossinnen und Genossen!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Arbeit der SPD im Kreis Paderborn.

Sie können uns tagsüber in unserer Geschäftsstelle in der Kilianstr. 2 in Paderborn, Telefonnummer: 05251 12193-0 erreichen.
Mit vielen Grüßen
Burkhard Blienert, Kreisvorsitzender

Aktuelles der SPD im Kreisverband Paderborn

Angela Streicher SPD 60plus wiedergewählt

„Ich bedanke mich für euer Vertrauen und freue mich auf weitere zwei Jahre Vorstandsarbeit als Vorsitzende der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus“, so Streicher nach ihrer Wiederwahl. Bereits seit zehn Jahren steht Angela Streicher sehr erfolgreich an der Spitze der AG. Ingrid Kuske, stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende, überreichte ihr einen Blumenstrauß und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit innerhalb des Kreisverbandes.

Chancen und Risiken in der digitalisierten Arbeitswelt
Der NRW Arbeitsminister Rainer Schmeltzer im Dialog in Paderborn

Die Arbeitswelt verändert sich permanent – und damit einhergehend die Bedingungen, unter denen Beschäftigte arbeiten. Digitalisierung und Vernetzung verändert das Arbeiten nicht nur in der Industrie, sondern ebenso in den Dienstleistungsbereichen.

„NRW bleibt neu“ lautete das Motto des Tages und unsere Landesvorsitzende zeigte, was Zukunftspolitik ist.
Voller Leidenschaft zeigte Hannelore Kraft ihren Plan für die weitere Zukunft des Landes auf: Wir bekennen uns zum Industrieland NRW. Wir investieren in analoge und digitale Infrastruktur. Wir bauen auf eine offene Gesellschaft mitten in Europa.

Landtag NRW

Ausstellung: Jens Grossmann | 15 Jahre - 50 Länder

Ausstellungsdauer: 05. Dezember 2017 bis 22. Januar 2018

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über Schwangerschaftsabbruch nicht kriminalisiert werden

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der SPD-Bundestagsfraktion zur Abschaffung des §219a StGB!

Ibrahim Yetim: „Abschiebestopp nach Syrien muss weiterhin gelten“

Zur Entscheidung der Innenministerkonferenz, den Abschiebestopp für syrische Flüchtlinge bis Ende 2018 zu verlängern, erklärt Ibrahim Yetim, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Wir begrüßen die Entscheidung der ...