Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Genossinnen und Genossen!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Arbeit der SPD im Kreis Paderborn.

Sie können uns tagsüber in unserer Geschäftsstelle in der Kilianstr. 2 in Paderborn, Telefonnummer: 05251 12193-0 erreichen.
Mit vielen Grüßen
Burkhard Blienert, Kreisvorsitzender

Aktuelles der SPD im Kreisverband Paderborn

Der Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert (SPD) lädt am Dienstag, den 22. August, um 19:00 Uhr, zu einer Lesung mit dem Buchautor und Aktivisten Wolfgang Gründinger ins Sputnik, Imadstr. 7, 33102 Paderborn. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zeit für Kultur“ liest der Autor aus seinem 2016 erschienen Sachbuch „Alte Säcke Politik: Wie wir unsere Zukunft verspielen“.

 

Prämiert mit dem Preis für „Das politische Buch 2017“ der Friedrich-Ebert-Stiftung fordert Gründinger ein Umdenken in der Politik: Angesichts des demografischen Wandels und der digitalen Revolution soll endlich auch die junge Generation mehr in die Politik einbezogen werden, um einen generationengerechten Entwurf für die Zukunft unseres Landes zu gestalten.

 

Die SPD im Kreis Paderborn freut sich auf hohen Besuch aus Berlin: Zum Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern kommt Andrea Nahles am Samstag, 19. August direkt an den Informationsstand der SPD in die Paderborner Innenstadt! Ab 14 Uhr ist der Stand an der Gutenbergstraße / Schildern aufgebaut, um 16 Uhr wird Andrea Nahles erwartet. „Andrea Nahles hat maßgeblich an der Einführung des Mindestlohnes mitgewirkt und sie hat noch einiges auf der Agenda, für das sich zu kämpfen lohnt! Mit ihr können wir einen Pakt für anständige Löhne angehen“, freut sich Burkhard Blienert MdB auf die prominente Unterstützung seines Wahlkampfes. Gerechte Löhne, mehr Sicherheit in der Arbeitswelt und eine gute Zukunft der Arbeitsbedingungen sind Kernpunkte des SPD Regierungsprogrammes. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit ihm und Andrea Nahles über „Gute Arbeit“ zu diskutieren!

Der freie Zugang zum Arbeitsmarkt wird den Bürgerinnen und Bürgern aus Europa in ganz Europa zugesichert. Wir aber sieht es mit den Bedingungen dazu aus, konkret mit der Anerkennung von Berufsabschlüssen? Die Welt rückt immer näher zusammen, wie sehen die Bedingungen für Nicht-EU-Bürger*innen diesbezüglich in Deutschland aus? Wie steht es um die Notwendigkeiten auf deutscher Seite zur Vereinfachung der Anerkennung?

Auf Einladung der SPD Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt Kreisverband Paderborn wird sich Birgit Sippel MdEP, Mitglied im EMPL – Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, sowie der SPD Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert diesen Fragen stellen! Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 17. August um 18 Uhr im Haxterpark, Haxterhöhe 3 in 33100 Paderborn sind alles interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen! Nach Eingangsstatements zur Situation ist Gelegenheit für Fragen und Austausch.

Landtag NRW

Ausstellung: Jens Grossmann | 15 Jahre - 50 Länder

Ausstellungsdauer: 05. Dezember 2017 bis 22. Januar 2018

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über Schwangerschaftsabbruch nicht kriminalisiert werden

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der SPD-Bundestagsfraktion zur Abschaffung des §219a StGB!

Ibrahim Yetim: „Abschiebestopp nach Syrien muss weiterhin gelten“

Zur Entscheidung der Innenministerkonferenz, den Abschiebestopp für syrische Flüchtlinge bis Ende 2018 zu verlängern, erklärt Ibrahim Yetim, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Wir begrüßen die Entscheidung der ...