Wolfgang Weigel zum Thema Fracking

Auch aus der Sicht des Kreises Paderborn gibt es aktuelle Gründe, sich strikt gegen eine Förderung von Schiefergas aus tiefen Gesteinsschichten („Fracking“) auszusprechen. Zum einen äußern sich angesichts der Debatte um russisches Erdgas derzeit hochrangige CDU- Politiker wie Michael Fuchs, Öttinger und Wittke positiv zu einem Pilotprojekt und ablehnend zur Charakterisierung als Risikotechnologie.

Weiterlesen …

Burkhard Blienert, SPD Bundestagsabgeordneter; Hans Jürgen Wessels, SPD Bürgermeister der Gemeinde Altenbeken, André Stinka, Generalsekretär der NRW SPD und der stellvertretende Kreisvorsitzende der SPD Wolfgang Scholle

Der ländliche Raum muss lebensfähig bleiben

Paderborn. Politik muss dazu beitragen, klar zu machen, dass Qualität ihren Preis hat. Mit diesem Statement stellt der Generalsekretär der nordrhein-westfälischen SPD, André Stinka, sich deutlich hinter die heimische Landwirtschaft. Gemeinsam mit dem Paderborner Bundestagsabgeordneten Burkhard Blienert, dem SPD-Landratskandidaten Wolfgang Weigel, dem Lichtenauer Bürgermeister-Kandidaten Josef Hartmann und dem stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Wolfgang Scholle besuchte Stinka den landwirtschaftlichen Betrieb von Josef Gröne in Lichtenau-Atteln. Vor Ort machten die Politiker sich ein Bild von dem Milchvieh-Hof und unterhielten sich über die Herausforderungen und Probleme der Landwirtschaft. Auch Vertreter der Landwirtschaftskammer und des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes waren dabei und erläuterten die Sorgen, die ihnen der europäische Markt und die Regulierungen der Politik bereiten.

Weiterlesen …