Aktuelles der SPD im Kreisverband Paderborn

Die SPD im Kreis Paderborn freut sich auf hohen Besuch aus Berlin: Zum Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern kommt Andrea Nahles am Samstag, 19. August direkt an den Informationsstand der SPD in die Paderborner Innenstadt! Ab 14 Uhr ist der Stand an der Gutenbergstraße / Schildern aufgebaut, um 16 Uhr wird Andrea Nahles erwartet. „Andrea Nahles hat maßgeblich an der Einführung des Mindestlohnes mitgewirkt und sie hat noch einiges auf der Agenda, für das sich zu kämpfen lohnt! Mit ihr können wir einen Pakt für anständige Löhne angehen“, freut sich Burkhard Blienert MdB auf die prominente Unterstützung seines Wahlkampfes. Gerechte Löhne, mehr Sicherheit in der Arbeitswelt und eine gute Zukunft der Arbeitsbedingungen sind Kernpunkte des SPD Regierungsprogrammes. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit ihm und Andrea Nahles über „Gute Arbeit“ zu diskutieren!

Der freie Zugang zum Arbeitsmarkt wird den Bürgerinnen und Bürgern aus Europa in ganz Europa zugesichert. Wir aber sieht es mit den Bedingungen dazu aus, konkret mit der Anerkennung von Berufsabschlüssen? Die Welt rückt immer näher zusammen, wie sehen die Bedingungen für Nicht-EU-Bürger*innen diesbezüglich in Deutschland aus? Wie steht es um die Notwendigkeiten auf deutscher Seite zur Vereinfachung der Anerkennung?

Auf Einladung der SPD Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt Kreisverband Paderborn wird sich Birgit Sippel MdEP, Mitglied im EMPL – Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, sowie der SPD Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert diesen Fragen stellen! Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 17. August um 18 Uhr im Haxterpark, Haxterhöhe 3 in 33100 Paderborn sind alles interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen! Nach Eingangsstatements zur Situation ist Gelegenheit für Fragen und Austausch.

Der Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert (SPD) lädt am Freitag, den 11. August, um 18.30 Uhr, zu einer gemeinsamen Lesung mit dem Autorenduo Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes in den Schafstall der Heidschnuckenschäferei Senne, Sennestr. 233 in Hövelhof. Die beiden Autoren lesen aus ihrem neuen Roman „Schnapsidee“, dem 15.Teil der erfolgreichen Reihe der Lippe-Krimis.
Der regionale Bezug darf auch in dem neuesten Werk des Autorenpaares nicht fehlen: Im Mittelpunkt des Romans steht erneut der Detmolder Kommissar Jupp Schulte, der einen Anschlag auf einen ostwestfälischen Bundestagsabgeordneten aufklären soll. Die Spur führt ihn nach Berlin, wo er auf eine gefährliche Verschwörung in Kreisen der Bundeswehr stößt.
Die Lesung ist nicht das erste Aufeinandertreffen des Autorenpaares mit Blienert