Heinrich Schafmeister und Axel Pape haben: „Zeit für Kultur. Zeit für Blienert.“

von Bärbel Hermansen

Zum Abschluss seiner Veranstaltungsreihe „Zeit für Kultur. Zeit für Blienert.“ lädt der Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert (SPD) am Donnerstag, den 14. September, um 19.00 Uhr, in das Café Röhren, Mühlenstr. 10 in Paderborn. Neben den bekannten Schauspielern Heinrich Schafmeister und Axel Pape haben auch lokale Künstlerinnen und Künstler ihr Kommen angekündigt.

Nach Lesungen und Diskussionsrunden, einem Kinoabend sowie politischem Kabarett in Paderborn und Umgebung soll das Kulturformat nun seinen Ausklang finden. Das Veranstaltungsmotto „Kultur baut Brücken“ ist dabei Programm: Zusammen mit Schafmeister und Pape will Blienert den Abend nutzen, um über die Kultur mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. „Kultur ist mehr als nur Unterhaltung“, so Blienert, „sie fördert Begegnungen auf Augenhöhe und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt.“ Mit den beiden Schauspielern kann Blienert dazu auf zwei engagierte Mitstreiter zählen. Seit Jahren setzen Schafmeister und Pape sich für eine Verbesserung der kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen ein.

Diskutiert werden soll über den Beitrag, den Kultur zur Integration und Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts leisten kann. Im zweiten Themenblock wird es darum gehen, welche Rahmenbedingungen die Politik schaffen muss, damit Kunst und Kultur sich entfalten können.

Das Programm wird durch einen Poetry Slam- bzw. Musik-Act der Paderborner Künstler Daniela Sepehri und der Ulrich Kloppenburg ergänzt. Der Eintritt ist frei.

Zurück