Laschets neues NRW-Kabinett: OWL ohne Gesicht und Einfluss in Düsseldorf

von Evin Erdem (Kommentare: 0)

Der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der SPD Paderborn Burkhard Blienert erklärt zum neuen Kabinett von Ministerpräsident Armin Laschet

„Ostwestfalen-Lippe, die wirtschaftlich erfolgreichste Region in Nordrhein-Westfalen, geht im neuen Kabinett von Armin Laschet komplett leer aus. Damit macht Laschet gleich zu Beginn seiner Regierungszeit klar, wie und wo er seine Prioritäten setzen wird – bei der Region OWL und den Anliegen ihrer Bürgerinnen und Bürgern jedenfalls nicht. Laschets Entscheidung ist nicht nur eine Enttäuschung für die Menschen in OWL, sondern auch ein Dämpfer für seine
Parteikollegen im Osten des Westens, denen er ein Regierungsamt offensichtlich nicht zutraut.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.