Lippe-Krimi im Schafstall: Blienert liest „Schnapsidee“ mit Autorenduo Reitemeier und Tewes

von Bärbel Hermansen (Kommentare: 0)

Zeit für Kultur - Zeit für Blienert: Diese Krimilesung ist die erste Veranstaltung in einer kleinen Kulturreihe

Der Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert (SPD) lädt am Freitag, den 11. August, um 18.30 Uhr, zu einer gemeinsamen Lesung mit dem Autorenduo Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes in den Schafstall der Heidschnuckenschäferei Senne, Sennestr. 233 in Hövelhof. Die beiden Autoren lesen aus ihrem neuen Roman „Schnapsidee“, dem 15.Teil der erfolgreichen Reihe der Lippe-Krimis.
Der regionale Bezug darf auch in dem neuesten Werk des Autorenpaares nicht fehlen: Im Mittelpunkt des Romans steht erneut der Detmolder Kommissar Jupp Schulte, der einen Anschlag auf einen ostwestfälischen Bundestagsabgeordneten aufklären soll. Die Spur führt ihn nach Berlin, wo er auf eine gefährliche Verschwörung in Kreisen der Bundeswehr stößt.
Die Lesung ist nicht das erste Aufeinandertreffen des Autorenpaares mit Blienert: Der Bundestagsabgeordnete unterstützte Reitemeier und Tewes bei ihrer aufwändigen Recherche zu „Schnapsidee“, indem er das Autorenduo persönlich durch den Bundestag führte. Die beiden Autoren revanchierten sich mit einer namentlichen Erwähnung im Vorwort ihres Buches, auf die Literaturfan Blienert ganz besonders stolz ist.
Die Lesung am rustikalen Veranstaltungsort im Schafstall der Heidschnuckenschäferei Senne bildet den Auftakt von Blienerts Veranstaltungsreihe „Zeit für Kultur“. Neben kühlen Getränken gibt es auch einen Büchertisch der Buchhandlung „Nicolibri“. Der Eintritt ist frei.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 8.