SPD Kreisverband sagt Aufstellungsversammlung aufgrund Corona ab

von Bärbel Hermansen

Die Corona Pandemie lähmt immer noch viele Aktivitäten, so auch die Möglichkeiten von Parteien und Verbänden. Daher hat der Kreisvorstand der SPD Kreisverband Paderborn schon letzte Woche die geplante Aufstellungsversammlung für die Bundestagswahl 2021 abgesagt.

„Wie waren im Dezember noch optimistisch, dass die Infektionszahlen deutlich zurückgehen und hatten daher für den 23. Januar die Aufstellungsversammlung für die Bundestagswahl geplant. Doch aufgrund der weiterhin sehr hohen Infektionsraten mussten wir dann leider absagen, um die Gesundheit unserer Mitglieder nicht zu gefährden. Eine Versammlung wäre nicht zu verantworten gewesen“ sagt Burkhard Blienert, Vorsitzender der SPD im Kreis Paderborn und auch vom Vorstand nominierter Kandidat für die kommenden Bundestagswahl.

„Es ist schon sehr schade, wie stark uns diese Pandemie einschränkt. Das spüren ja auch alle Menschen hautnah. Doch es nützt nichts, wir müssen uns und alles anderen schützen“, so der Stadtpunkt des Kreisvorstandes.

Bis es wieder Präsenzveranstaltungen geben kann werden den Mitgliedern demnächst digitale Diskussionsrunden angeboten.

Zurück